Monatsarchiv Juni 2019

VonAutor

Matthias Kalkreuter ist Bürgermeister von Lage

Wunderbar: Matthias Kalkreuter ist Bürgermeister von Lage. Wir gratulieren ihm ganz recht herzlich.
Matthias, Du machst das!

VonAutor

Offener Brief an die Herren Epp, Assmann und Janzen von Aufbruch C

Sehr geehrter Herr Epp, sehr geehrter Herr Assmann, sehr geehrter Herr Janzen,

ich habe ein Schreiben erhalten, mit dem Sie Werbung für den Bürgermeisterkandidaten der CDU, Herrn Dr. Everding, machen. Ich erlaube mir, dazu in Form eines offenen Briefes Stellung zu beziehen. Tenor meiner Antwort ist das achte Gebot: „Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“

Hier geht es zum offenen Brief von Matthias Kalkreuter

weiterlesen
VonAutor

Martina Hannen (FDP) und Frank Drexhage (Bündnis 90/Die Grünen) beim Roten Grill

Unser Bürgermeisterkandidat Matthias Kalkreuter traf sich beim Roten Grill mit Martina Hannen (FDP) und Frank Drexhage (Bündnis 90/Die Grünen) und sprach mit ihnen über die anstehende Stichwahl am 16. Juni. Die Stimmung war überwiegend positiv. Zuvor hatten sich FDP und die Grünen in Presseerklärungen über Empfehlungen zur Bürgermeisterwahl geäußert.

Die Grünen schreiben in ihrer Presseerklärung, dass die grünen Wähler/-innen nun für die Stichwahl die Kandidaten danach einzuschätzen sollten, wer der grünen Programmatik am nächsten kommt.

Konkreter wird Frank Drexhage, der das Rennen für offen hält und meint: „Meine Stimme geht jedenfalls an Matthias Kalkreuter, bei dem ich in der künftigen Ratsarbeit die meisten Gemeinsamkeiten erkenne.“

VonAutor

Finanzielle Entlastung der Bürger

Die SPD ist die Partei, die sich für die finanzielle Entlastung der Bürgerinnen und Bürger in Lage eingesetzt hat.

Beispiel 1: Abschaffung Kindergartengebühren

Zur Zeit sind die Kita- und OGS-Beiträge in Lage im landesweiten Vergleich mit am höchsten.Auf Antrag der SPD hat der Rat der Stadt diese Elternbeiträge gesenkt und wir werden sie weiter bis auf Null bringen. Bildung soll in unserer Gesellschaft grundsätzlich kostenlos sein.

Beispiel 2: Abschaffung Straßenbaubeiträge

Heute müssen sich die Bürgerinnen und Bürger beim Straßenbau mit bis zu fünfstelligen Beträgen beteiligen. Die SPD im Land NRW und die SPD in Lage setzen sich dafür ein, dass die Anlieger von diesen hohen Beiträgen befreit werden und das Land hierfür eintritt.

VonAutor

Endspurt für die Stichwahl

Der erste Wahlgang ist geschafft! Ich freue mich, dass ich den ersten Wahlgang dank Ihrer Unterstützung gewonnen habe und gehe nun zusammen mit Herrn Everding in die Stichwahl.
Nun heißt es Ärmel hochkrempeln und weiter Wahlkampf machen! Mein Schwerpunkt wird wie bisher im direkten Kontakt mit Ihnen, den Wählerinnen und Wählern, liegen.

weiterlesen