Monatsarchiv November 2019

VonAutor

Antrag auf Erstellung eines Bäderkonzeptes

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Lage beantragt die Erstellung eines Bäderkonzeptes für die Freibäder der Stadt Lage. Die erforderlichen Haushaltsmittel sind seitens der Verwaltung zu ermitteln und im Haushaltsplan 2020 bereitzustellen.

Begründung:

Die Bäder der Stadt Lage wurden bereits vor Jahrzehnten gebaut. In das Hallenbad wurde in den letzten Jahren erheblich investiert, um es technisch und energetisch auf den neusten Stand zu bringen und die Attraktivität zu steigern.

weiterlesen

VonAutor

Bürgersprechstunde mit Lars Bork am 30. Nov.

Der sachkundige Bürger Lars Bork ist am Samstag, 30. November von 10-12 Uhr im SPD Büro und steht den Bürger/innen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 

VonAutor

Einladung der AsF zur Besichtigung der Bahnhofsmission am 1.12.

  • Wir besuchen die Bahnhofsmission in Lage. Die Leiterin der Herberge zur Heimat, Frau Rinsche, ist unsere Ansprechpartnerin und wird uns zu den Aufgaben der Bahnhofsmission und dem täglichem Ablauf in Lage berichten. Natürlich können wir auch Fragen stellen.
  • Datum: 1. Dezember
  • Uhrzeit: 17 – 18.00 Uhr
  • Treffpunkt: 17 Uhr am Bahnhof Lage

Anschließend besprechen wir die nächsten Aktivitäten der AsF Lage.

VonAutor

Entlastung von Familien – Kindergartenbeiträge

CDU schmückt sich mit fremden Federn

Mit großer Verwunderung hat die SPD-Fraktion Lage die Aussage der CDU, sie habe sich für die Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze bei der Berechnung der Kita-Beiträgeeingesetzt, in der LZ-Ausgabe vom 05.11.2019 gelesen. Die CDU will den Eindruck erwecken, dass sich ihr Fraktionsvorsitzender maßgeblich für die geplante Anhebung von 25.000 auf 37.500 EUR stark gemacht habe.

Genau das Gegenteil ist der Fall

weiterlesen

VonAutor

Erneuerung der SPD

Das Image von Lage reicht von TOP bis FLOPP, für viele ist es die Stadt mit dem gewissen Nichts, für andere die Essenz Lippes, eine einzigartige Stadt, die vor Lebensfreude, Kreativität und spannenden Personen nur so strotzt. Lage hat Charme, der nach und nach wachgeküsst wird.

Anpacken statt Aufschieben – genau das wollen wir als SPD nach dem Erneuerungsprozess verkörpern – der Stadt aber auch unserer eigenen Partei gegenüber. Wir leben eine offene Struktur für alle Mitglieder, innerhalb derer eine vertrauensvolle und zugleich offene Diskussionskultur gepflegt wird. Mit dem Erneuerungsprozess wurde viel Parteimief abgeschüttelt und entstaubt, denn politische Arbeit muss nicht altbacken, sondern kann so jugendlich frisch sein, wie die Stadt, in der wir leben.

weiterlesen