Warning: printf(): Too few arguments in /www/htdocs/w017247b/wp-content/themes/appointment-pro-2-4-2/author.php on line 13

VonAutor

Neujahrsempfang der SPD

Die SPD ist für die Bürgermeisterwahl in Lage gut aufstellt und die sozialdemokratische Handschrift ist in Land und Kommune klar erkennbar!

Am letzten Sonntag fand in der Brasserie Max am Lagenser Marktplatz der traditionelle Neujahrsempfang der Lagenser SPD statt. Der Vorsitzende Rolf Kamphausen konnte viele Parteimitglieder und Gäste aus Vereinen und Institutionen wie Heimatbund, AWO und Malteser sowie die SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ellen Stock und die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Rieke begrüßen.

weiterlesen

VonAutor

SPD Ortsverein Hörste wählt Delegierte für Wahlkonferenz

Zu seiner ersten OV-Versammlung im neuen Jahr 2019 hatte der Vorstand unter Vorsitz von Hans Hofste seine Mitglieder für Freitag, den 11. Januar in den Hörster Krug eingeladen. Freudig begrüßte Hans Hofste die zahlreich erschienenen Mitglieder und wünschte allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Die Tagesordnung beinhaltete folgende Punkte:

weiterlesen

VonAutor

100 Jahre Parteimitgliedschaft

Jubilarehrung im SPD-Ortsverein Heiden

Auf zusammen 100 Jahre SPD-Mitgliedschaft können Karl Drüge, Mechthild Humpert und Manfred Lütkemeier zurückblicken. Beim traditionellen Grünkohlessen des SPD-Ortsvereins Heiden überreichte Vorsitzender Matthias Kalkreuter den drei Jubilaren eine Urkunde und einen Blumenstrauß für ihre langjährige Parteizugehörigkeit.

Im bewegten Jahr 1968 stieß Karl Drüge zur SPD. Der frühere Heidener Pfarrer hatte einen maßgeblichen Anteil an der Einrichtung des Jugendheims Heiden. Gerne erinnerten sich die Ortsvereinsmitglieder beim Grünkohlessen an die legendären Fahrten mit ihrem ehemaligen Pfarrer.

weiterlesen

VonAutor

Versammlung des SPD-Ortsvereins Waddenhausen am 11. Januar

Der SPD-Ortsverein Waddenhausen lädt seine Mitglieder am Freitag, den 11. Januar 2019, zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Neben dem Geschäftsbericht des Vorsitzenden, Berichten und Informationen aus dem Landtag, dem Rat und der Fraktion finden Wahlen zum Kassierer und der Delegierten zur Bürgermeisterwahl statt.

  • Ort: Bürgertreff
  • Tag: 11. Januar
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr
VonAutor

Haushaltsrede 2019 des Fraktionsvorsitzenden der SPD, Hans Hofste

wie ich bereits in den letzten Jahren zur Haushaltseinbringung ausgeführt habe, befindet sich die Stadt mit ihren finanziellen Möglichkeiten auch heute am Rande des Machbaren, wobei der mögliche Handlungsrahmen von freiwilligen Leistungen durch den Rat sehr eingeschränkt ist. Wir müssen uns eingestehen, dass der Haushalt der Stadt auch nach den Jahren der Haushaltssicherung ein gravierendes strukturelles Defizit aufweist. Viele der Investitionen, die wir heute durchführen, gelingen, weil uns dieses der Kreditmarkt mit seinen historisch günstigen Zinsen erlaubt. Aber diese Politik funktioniert nur, solange uns ein moderater Zinssatz die Luft zum Atmen lässt. weiterlesen

VonAutor

Einladung zu Sitzung des SPD-Ortsvereins Pottenhausen am 09. Januar

Der SPD Ortsverein Pottenhausen trifft sich am 9. Januar 2019 um 19 Uhr im Vereinstreff an der Krentruperstraße.

Themen des Abends

  • Wahl von 4 Delegierten für die Bürgermeisterwahl 2019
  • Berichte aus Rat und Stadtverband
  • Termine für 2019
VonAutor

SPD-Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2019

Die SPD Lage bereitet sich auf die Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 in Lage vor. Bisher haben drei Kandidaten ihr Interesse an einer Kandidatur bekundet und sich am 18.12.2018 im Vorstand des SPD-Stadtverbandes Lage vorgestellt.  Alle Kandidaten sind Mitglieder der SPD-Ratsfraktion Lage und langjährig kommunalpolitisch aktiv.

Die Kandidaten werden sich den SPD-Mitgliedern in einer Informationsveranstaltung am 25. Januar 2019 im Landgasthaus Ellernkrug vorstellen. Darin werden die Kandidaten erstmals ihre politischen Zielvorstellungen für das Bürgermeisteramt darlegen. Die Wahlkonferenz findet voraussichtlich am 8. Februar 2019 im Hörster Krug statt.

Es handelt sich um folgende Personen:

Lars Bork
Wohnhaft in Lage, 43 Jahre alt, ledig, von Beruf Verwaltungsangestellter bei der Stadt Detmold
Matthias Kalkreuter
Wohnhaft in Lage/Heiden, 32 Jahre alt, verheiratet, 1 Kind, von Beruf Dipl.-Verwaltungswirt bei der Stadt Bielefeld
Bernd Roetzel
Wohnhaft in Lage/Hagen, 58 Jahre alt, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, von Beruf Vermessungsassessor bei der Bezirksregierung Detmold (bereits Bürgermeisterkandidat bei der Bürgermeisterwahl 2015 in Lage)
VonAutor

Neujahrsempfang 2019

Die SPD Lage lädt SPD-Mitglieder und Gäste zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ein.

  • Ort: Brasserie Max am Marktplatz, Lage
  • Tag: 13. Januar 2019
  • Uhrzeit: ab 11 Uhr

Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Ellen Stock und Ihnen/Euch möchten wir zurückblicken auf die politischen Ereignisse im Jahr 2018 und einen politischen Ausblick auf das Europa- und Bürgermeisterwahljahr 2019 werfen. Wir freuen uns auf gute Gespräche. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir wünschen Ihnen/Euch eine schöne Weihnachtszeit, guten Rutsch in das neue Jahr und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Hofste (SPD-Ratsfraktion Lage)
Rolf Kamphausen (SPD-Stadtverband Lage)

Neujahrsempfang 2019

VonAutor

Ortsverein Lage ehrt langjähriges Mitglied Fred Grund

Im Rahmen der gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Lage ehrte der Vorsitzende Hartmut Schäfer das langjährige Parteimitglied Friedrich-Wilhelm Grund für 25 Jahre treue Parteizugehörigkeit.

In seiner Ansprache bedankte sich der Vorsitzende für das politische Engagement über so viele Jahre und überreichte Ehrenurkunde und silberne Ehrennadel der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands sowie ein Präsent.

weiterlesen

VonAutor

Delegiertenkonferenz: Erneuerung der SPD und Mobilität in Lage

Bei der Delegierten- und Mitgliederkonferenz des SPD-Stadtverbandes Lage am 16.11.2018 konnte der stellvertretende Vorsitzender Andreas Fritz zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Mobilität

Das Hauptreferat hat Wilfried Lang als ausgewiesener Experte zum Thema „ÖPNV im Kreis und in Lage“ gehalten. Um die Infrastruktur für die Ortsteile und die Kernstadt deutlich zu verbessern, sollte bei den vorhandenen Linien auf 1 Stundentakt auf ½ -Stundentakt umgestellt werden. Hierüber will die Lagenser SPD noch ausführlich mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

weiterlesen

VonAutor

Erneuerung der SPD Lage

Unter dem Motto „ich bringe den Kuchen, ihr den Kaffee“ hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Wiebke Esdar auf Einladung des AK „Erneuerung“ der SPD Lage mit den Mitgliedern des Arbeitskreises über die Situation im Bundestag gesprochen.

Die SPD habe viele gute Sachen wie die Stabilisierung des Rentenniveaus (nicht unter 48 % des Bruttolohnes), die künftig wieder paritätische Zahlung von Krankenkassenbeiträgen durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die Erhöhung des Mindestlohnes auf 9,19 EUR ab 2019 und vieles mehr erreicht.

Die Sachthemen werden jedoch oft von Personaldebatten und Streitigkeiten in der Großen Koalition überschattet. Dem AK Erneuerung war wichtig, gute Sachen besser zu kommunizieren und eine bessere Arbeits- und Sozialpolitik zu machen. MdB Wiebke Esdar versprach, sich hierfür in Berlin einzusetzen.

In Lage hat der AK Erneuerung mit seinem Sprecher Lars Bork seit März 2018 über Möglichkeiten zur Erneuerung der Partei diskutiert. Über die Vorschläge hat der Stadtverbandsvorstand am 07. November 2018 beraten. Die Ergebnisse fasst der stellvertretende Vorsitzende Andreas Fritz wie folgt zusammen:

weiterlesen

VonAutor

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen zum 28. November

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen lädt ein:

Am 28.11. 2018 treffen wir uns um 18 Uhr im SPD-Büro.

An diesem Abend wird uns Mechthilt Humpert, ehemaliges Kreisvorstandsmitglied von VERDI, Informationen und Wissenswertes zum Thema VERDI und anderer Gewerkschaften mitteilen. Ein Schwerpunkt ist: Frauen und Gewerkschaften.

Eingeladen sind alle AsF-Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

VonAutor

Waddenhauser SPD kümmert sich um Schulwegsicherheit

Wie auch in den vergangenen Jahren hat sich auch in diesem Jahr der Waddenhauser SPD Ortsverein in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Lage darum bemüht, zum Schulbeginn ein Geschwindigkeitsdisplay am Zebrastreifen an der Waddenhauser Straße zu installieren.

Aufgrund längerer Lieferzeiten war ein Einsatz zum Schuljahresbeginn nicht möglich. Nun aber sind die zwei neue Anlagen installiert und die Geschwindigkeitsanzeige soll die Verkehrsteilnehmer zu einem angepassten Tempo anhalten.

Nach einer vierwöchigen Betriebsdauer sehen wir, dass sich einige Fahrer völlig unbeeindruckt von dem neuen Geschwindigkeitsdisplay zeigen, wie auf dem Foto zu sehen ist. Dabei sollte jedem Autofahrer klar sein, dass der Anhalteweg bei 30 km/h auf trockener Straße 13 Meter beträgt und bei 50 km/h schon doppelt so lang ist.

Als weitere Maßnahme wäre es denkbar, so der Ortsvereinsvorsitzende Detlef Steffen, sich in diesem Bereich für unregelmäßige Geschwindigkeitskontrollen einzusetzen. Denn darüber sind wir uns einig: Wir möchten hier keinen Krankenwagen mit zuckendem Blaulicht stehen haben, weil sich jemand nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit gehalten hat.

VonAutor

Grundschule Heiden: Elternwille soll entscheiden

Erfreulicher Trend an der Grundschule Heiden

Erfreuliche Nachrichten erreichen die SPD-Ratsmitglieder Hans-Martin Kaup und Matthias Kalkreuter von der Grundschule Heiden: Rund 40 Eltern möchten ihre Kinder dort voraussichtlich im kommenden Sommer einschulen lassen. Einziges Problem: Die Schulentwicklungsplanung der Stadt Lage sieht lediglich die Bildung einer Eingangsklasse an der Heidener Grundschule vor. Mit einem Antrag an die Stadt möchte die SPD Abhilfe schaffen.

Derzeit läuft in den Lagenser Grundschulen das Anmeldeverfahren für das kommende Schuljahr 2019/2020. „Bereits zum jetzigen Zeitpunkt zeichnet sich eine große Nachfrage an der Grundschule Heiden ab“, erklärt Hans-Martin Kaup. Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende weist darauf hin, dass dies in den vergangenen Jahren nicht immer der Fall gewesen ist. „Teilweise hatten wir Sorge, ob überhaupt eine Eingangsklasse gebildet werden kann. Das hätte das Ende unserer Grundschule in Heiden bedeutet.“

weiterlesen

VonAutor

SPD kritisiert Schließung der Spendenstube

„Politik wurde nicht eingebunden!“

Mit Unverständnis reagiert die Lagenser SPD-Fraktion auf die Schließung der städtischen Spendenstube für bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger. „Diese Maßnahme erfolgte ohne die Einbindung der Politik!“, stellt SPD-Fraktionschef Hans Hofste fest.

Im Jahr 2015 wurde die Spendenstube mit Hilfe eines großen ehrenamtlichen Engagements ins Leben gerufen, um die Neubürgerinnen und Neubürger mit dem Nötigsten zu versorgen.

Monika Rieke (SPD), Vorsitzende des Sozialausschusses: „Die wichtige Arbeit der Spendenstube für die Schwächsten in unserer Gesellschaft muss wieder aufgenommen werden. In der kommenden Sitzung unseres Ausschusses erwarten wir deshalb vom Bürgermeister Vorschläge, wie das Angebot der Spendenstube dauerhaft gesichert werden kann.“