Neuigkeiten

VonAutor

Andrea Speckbrock

Enkelkinder

Mein schönstes Hobby sind meine Enkelkinder. Als Mutter von drei Kindern und Oma von sieben Enkelkindern (im Alter von 2-14 Jahren) genieße ich es, mit den Kleinen zu spielen, zu toben und zu basteln. Gemeinsam nutzen wir unseren großen Garten in der Oetternbachstraße, um Ball zu spielen, Dreirad zu fahren oder im Wald Unsinn zu machen. Im Sommer wird das Schwimmbad unsicher gemacht. Mittags koche ich gerne für mich und meine 14-jährige Enkeltochter, die seit 10 Jahren bei mir lebt.

weiterlesen

VonAutor

Beliebte Grundschule Heiden

SPD Heiden erfreut über Anmeldezahlen

Mitte August werden 30 Kinder in die Grundschule Heiden eingeschult. Die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Inge Plöger-Greive und der Heidener SPD-Ratskandidat Oliver Müller zeigen sich erfreut über diese Anmeldezahlen. Noch vor wenigen Jahren konnten einzelne Jahrgänge nur knapp über der Mindestgrenze von 15 Schülerinnen und Schülern gebildet werden. Diese Situation scheint aktuell abgewendet.

weiterlesen

VonAutor

Demokratinnen und Demokraten verteidigen die Demokratie

In Lage gibt es ein breites, überparteiliches Bündnis gegen Rechts. 2018 hat der Rat der Stadt Lage einstimmig eine Resolution gegen rechtsradikale Tendenzen und gegen das Verhalten der AFD in Chemnitz verabschiedet.

Zahlreiche Menschen haben am Wochenende gegen die AfD demonstriert und gezeigt, dass wir die AfD in Lage nicht haben wollen.

weiterlesen

VonAutor

Es ist viel los in Hagen und Hardissen

Mit diesen Worten konnte Andreas Fritz im Namen des SPD-Ortsvereins Hagen/Hardissen etwa 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger zu der Ortsbegehung in Hagen und Hardissen begrüßen.

Für das alte REWE-Marktgebäude interessiert sich ein Investor, der dort einen Discounter ansiedeln möchte.

Beim Kreis Lippe liegt ein Antrag auf den Bau von zusätzlichen Windrädern vor. Dieser wird jedoch bis zur Verabschiedung eines neuen Flächennutzungsplanes in 2-3 Jahren auf Eis gelegt. Auch Planungen für ein neues Baugebiet auf der bewaldeten Fläche Afrikastraße Ecke Lückhauser Straße wurden lt. Aussage von Rolf Kamphausen, sachkundiger Bürger im Bau- und Planungsausschuss, zunächst zurückgestellt, da der Bedarf noch nicht nachgewiesen wurde.

Bernd Rethemeier aus dem Ausschuss für Öffentliche Ordnung, Sicherheit, Feuerwehr und Verkehr berichtete über den SPD-Antrag auf Errichtung von Radwegen von Hagen und Hardissen nach Lieme, den die Stadt Lage mit StraßenNRW abstimmen wird.

weiterlesen

VonAutor

Janina Moritz

Zusammen mit meinem Mann, unseren drei Kindern und meiner Oma haben wir 2014 unser Eigenheim in Waddenhausen direkt am Wald gefunden. Zu unserer Familie gehören ebenfalls unsere zwei Hunde und unser Kater. Hier ist eigentlich immer was los, Ruhe kehrt hier selten ein und das ist auch gut so. Ich bin ein hilfsbereiter Familienmensch, der immer etwas tut. Jeden Tag nur zu Hause sitzen und Kaffee trinken ist nichts für mich.

Garten

Sobald es das Wetter zulässt, finde ich in unserem großen Garten immer etwas zu tun. Zusammen mit unseren Kindern pflanze ich zum Beispiel Gemüse an oder verschönern den Garten mit selbstgebauten Dingen. Meistens gibt es pro Jahr ein etwas größeres Projekt. Als nächstes steht eine Wildblumenwiese in unserem Vorgarten auf der Liste. Mir ist es wichtig, dass auch die Insekten sich hier so pudelwohl fühlen wie wir. weiterlesen

VonAutor

Lorena Kunz

Ich bin 28 Jahre alt und bin in Waddenhausen geboren und aufgewachsen. Dort lebe ich mit meinem Freund in einem kleinen Reihenhaus. Ich bin gelernte Finanzwirtin und studiere bis zum Sommer diesen Jahres Steuerrecht bei der Finanzverwaltung.

Mein Hund Odin

In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit meinem Schäferhund Odin, der seit nunmehr fünf Jahren mein treuer Begleiter ist. Odin lebt mit uns und unserer Katze „Motte“ im Haus und jeder Gast, ob groß ob klein, ist ihm stets willkommen.

weiterlesen

VonAutor

Hans Hofste

Familie, Heimat, Freunde

Meinen Lebensmittelpunkt habe ich, seit mehr als 35 Jahren in Lippe. In Gronau an der holländischen Grenze aufgewachsen, habe ich meine Frau Petra während des Studiums der Geografie in Münster kennengelernt. Da meine Frau aus Augustdorf kommt und ich sofort diese Gegend und den Menschenschlag sympathisch fand, sind wir nach dem Studium zunächst nach Detmold gezogen.

1998 haben wir in Hörste ein Haus gebaut und leben jetzt schon mehr als 20 Jahre in diesem Ort mit seiner wunderschönen Landschaft. Aus dem Wohnort wurde ganz schnell ein Zuhause und eine Heimat geworden. Ich genieße das Leben hier sehr und bin mit meiner Familie, meiner Frau und unseren beiden, mittlerweile erwachsenen Söhnen hier rundum zufrieden. Dieses Gefühl hat neben unserem schönen Haus, von dem man den Teutoburger Wald sehen und in fünf Minuten erreichen kann, auch mit den Menschen zu tun. Wir haben uns hier nie als Fremde oder als Neuankömmlinge gefühlt, sondern sind sofort in unsere Nachbarschaft und in die Dorfgemeinschaft mit Schule, Kirche und Sportverein aufgenommen worden. Wir waren sofort Teil der Gemeinschaft.

weiterlesen

VonAutor

Bernd Rethemeier

Ich lebe und wohne in Lage und bin auch im damaligen Krankenhaus Lage (jetzt Karolinenheim) geboren. Um mich herum sind meine Frau Ellen und zwei Hunde. Meine Frau ist Künstlerin, sie inspiriert mich jedesmal, wenn ich ihr über die Schulter schauen darf, zu neuen Gedanken und Ideen.

weiterlesen

VonAutor

Frank Drexhage

Als gebürtiger Lagenser wurde ich erstmals in 2014 etwas überraschend aber auch mit großer Freude in den Stadtrat als Direktkandidat gewählt. Mit großer Zuversicht blicke ich auf die im September anstehende Kommunalwahl und auf eine Wiederwahl um mein Engagement und meine Interessen im Rat und den verschiedenen Gremien weiterhin einbringen zu können.

weiterlesen

VonAutor

Thomas Speckbrock

Ich bin ein neugieriger Mensch, der sich mit Problemen des täglichen Lebens auseinandersetzt und die kleinen und großen Dinge des Lebens verstehen will.

Ein Laufsportler

Ich liebe das Laufen! Es hat für mich einen besonderen Stellenwert: Laufkleidung an und raus! Bei Wind und Wetter. Das macht den Kopf frei! Mal laufe ich durch die Straßen in und um Lage, mal laufe ich kreuz und quer über Stock und Stein. Am Anfang bin ich nur für mich gelaufen, später kamen dann die Volksläufe hinzu und jetzt habe ich das große Ziel „Hermannslauf“.

weiterlesen

VonAutor

Rüdiger Kolm

Im Jahr 1975 kam ich als junger Student der Elektrotechnik mit meiner leider 2014 verstorbenen Birgit nach Ehrentrup. Hier wuchsen unsere beiden Söhne auf, gingen in unsere Kita und die Grundschule. Der „Große“ ist wie ich hier heimisch geblieben. Heute bin ich nach meiner aktiven Zeit bei der Telekom Pensionär und genieße das Leben mit meiner zweiten Ehefrau.

weiterlesen

VonAutor

Gegen die AfD-Kreiskonferenz in Lage!

SCHIEF-LAGE beenden

1. August um 10 Uhr am Marktplatz in Lage: Gemeinsam werden wir unseren Protest gegen die AfD NRW-„Kreissprecherkonferenz“ in Lage auf die Straße bringen. Zusammen stehen wir für ein demokratisches, menschenrechtsorientiertes Miteinander mit all seinen Facetten. Die Kommunalwahl steht bevor und wir wollen zeigen, dass die völkisch-nationalistische AfD in den Parlamenten nichts zu suchen hat. Am kommenden Samstag veranstaltet die AfD NRW ihre parteiintern beworbene „Kreissprecherkonferenz“ im Bürgerhaus am Clara-Ernst-Platz.

Dazu kommen AfD-Sprecher*innen aus ganz NRW nach Lage. Neben der Kommunalwahlplanung und einer Vertiefung der landesweiten Vernetzung wird der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen angekündigt.

weiterlesen

VonAutor

Radweg in Waddenhausen an der Westfalen-Tankstelle sicher machen

Der SPD-Ortsverein Waddenhausen beantragt, dass die Stadt Lage Maßnahmen ergreift, den Radweg im Bereich Querung Nordheider Weg (Westfalen Tankstelle) sicherer zu gestalten.

Zum Hintergrund:

Kürzlich gab es an dieser Stelle erstmals einen Unfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW mit einem Personenschaden. Das dieses bisher nicht öfter vorgekommen ist, mag viele glückliche Umstände haben. Allein in der direkten Familie des Vorsitzenden sind bereits außer ihm selbst zwei weitere Familienmitglieder angefahren worden. Es entstand jeweils nur geringer Schaden, der polizeilich nicht gemeldet worden ist.

weiterlesen

VonAutor

Einladung zur Ortsbegehung Hardissen und Hagen am 26. Juli

Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir laden Sie/Euch herzlich zu einer Ortsbegehung in Hardissen und Hagen ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Datum: 26. Juli
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr
  • Treff: Parkplatz REWE-Markt Hardissen

Wegstrecke und aktuelle Themen:

weiterlesen

VonAutor

ÖPNV-Freifahrtticket für Senioren für ein Jahr

Antrag des SPD-Ortsvereins Pottenhausen an den Kreis Lippe:

Das Freifahrtticket für Senioren, die auf ihre Fahrerlaubnis verzichten und ihren Führerschein aus Altersgründen- oder aus gesundheitlichen Gründen abgeben möchten- sollte für ein Jahr ausgestellt werden.

Begründung:

Das Freifahrtticket bietet den Senioren die Möglichkeit nach der Abgabe ihres Führerscheins durch die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs flexibel zu bleiben und bequem von A nach B zu kommen.

weiterlesen