Grillwurst statt Maiwanderung in Heiden

VonAutor

Grillwurst statt Maiwanderung in Heiden

Auch die traditionelle Maiwanderung des SPD-Ortsvereins Heiden musste aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ausfallen. Oliver Müller, SPD-Ratskandidat für Heiden, hatte die Idee, stattdessen Grillwürstchen in Heiden zu verteilen. Zusammen mit einem kleinen Team von AWO und SPD grillte er kurz entschlossen die Würstchen im eigenen Garten und verteilte diese auf kurzen Wegen in Heiden.

Dabei besuchte er insbesondere ältere Mitbürgerinnen und Mitbürgern der AWO und verteilte unter Einhaltung der Schutzstandards über 70 Würstchen mit Ketchup, Senf und Brötchen an 52 Heidener Haushalte. Oliver Müller nutzte dabei die Gelegenheit, sich bei vielen Heidenerinnen und Heidenern direkt vorzustellen.

„In der AWO hier in Heiden sind überwiegend unsere älteren Mitmenschen organisiert, die in dieser Zeit besonders unter den fehlenden sozialen Kontakten leiden. Mit unserer Idee wollten wir eine kleine Freude machen und beim ‚distanzierten‘ Gespräch über den Gartenzaun hinweg für etwas persönliche Nähe sorgen“, so Oliver Müller.

Über den Autor

Autor administrator