Hans Hofste

VonAutor

Hans Hofste

Familie, Heimat, Freunde

Meinen Lebensmittelpunkt habe ich, seit mehr als 35 Jahren in Lippe. In Gronau an der holländischen Grenze aufgewachsen, habe ich meine Frau Petra während des Studiums der Geografie in Münster kennengelernt. Da meine Frau aus Augustdorf kommt und ich sofort diese Gegend und den Menschenschlag sympathisch fand, sind wir nach dem Studium zunächst nach Detmold gezogen.

1998 haben wir in Hörste ein Haus gebaut und leben jetzt schon mehr als 20 Jahre in diesem Ort mit seiner wunderschönen Landschaft. Aus dem Wohnort wurde ganz schnell ein Zuhause und eine Heimat geworden. Ich genieße das Leben hier sehr und bin mit meiner Familie, meiner Frau und unseren beiden, mittlerweile erwachsenen Söhnen hier rundum zufrieden. Dieses Gefühl hat neben unserem schönen Haus, von dem man den Teutoburger Wald sehen und in fünf Minuten erreichen kann, auch mit den Menschen zu tun. Wir haben uns hier nie als Fremde oder als Neuankömmlinge gefühlt, sondern sind sofort in unsere Nachbarschaft und in die Dorfgemeinschaft mit Schule, Kirche und Sportverein aufgenommen worden. Wir waren sofort Teil der Gemeinschaft.

Damit auch zukünftig so bleibt, habe ich mich schnell in diese Gemeinschaft eingebracht und mich in der SPD, dem Freibadverein, dem Sportverein oder der AWO engagiert. Das habe ich nicht getan, weil ich es tun musste, sondern weil es einfach schön ist, mit vielen netten Menschen zusammen zu sein, mit denen man sich, manchmal ohne viele Worte, einfach nur versteht.

Wandern und Reisen

Doch es gibt neben der Politik und dem Engagement im Ort noch eine weitere Leidenschaft, die ich bei uns in Hörste wunderbar ausüben kann. Meine Frau und ich wandern sehr gerne, freuen uns an der Natur und genießen es, draußen zu sein. Ich glaube, den meisten von Ihnen werden wir bei diesen Spaziergängen schon irgendwo einmal begegnet sein.

Wir verbringen gerne unseren Urlaub an der Nordsee oder in den Bergen. Und einige Male hatten wir auch das große Glück, bei Fernreisen Neuseeland, den Westen der USA oder Kanada zu erleben. Das waren tolle Erlebnisse, aber wir sind dann auch wieder froh, in unsere Heimat zurückkehren.

Daneben spielen wir sehr gerne und treffen uns mit unseren Nachbarn, Freunden oder der Familie in verschiedenen Runden zum Spielen und klönen. Meistens gewinnt allerdings meine Frau, da sie eine sehr gute Kartenspielerin ist.

Politik

Ich bin seit 16 Jahren in verschiedenen politischen Ausschüssen tätig, seit 2009 im Rat und seit 11 Jahren der Fraktionsvorsitzende der SPD.

Ich bewerbe mich bei Ihnen bei der anstehenden Kommunalwahl, da ich mich gerne weitere fünf Jahre im Rat einsetzen möchte. Das sind natürlich zunächst für die Belange des Luftkurortes Hörste, aber auch für alle Lagenser Bürger/innen. Hier liegt mir Fairness und Ehrlichkeit in der Politik besonders an Herzen. Für mich ist eine soziale Gerechtigkeit unter allen von uns ein besonderes Anliegen.

Über den Autor

Autor administrator