Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines Hagen/Hardissen

VonAutor

Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines Hagen/Hardissen

Der SPD-Ortsverein Hagen/Hardissen setzt sich für die Ortsteile Hagen und Hardissen ein

In Hagen wird im Jubiläumsjahr 2020 „950 Jahre Hagen“ die Dorfgemeinschaft Hagen bei Aktionen wie dem Festakt, dem Sommerfest am 22.08.2020, der Fotoausstellung und der Finanzierung eines Findlings zur Erinnerung an das Jubiläum unterstützt.

In Hardissen soll beim geplanten Spiel- und Sportfest des Bürgervereins Hardissen am 30.05.2020 auf dem Sportplatz Hardissen mitgeholfen werden.

Der Vorstand des SPD-Ortsvereines Hagen/Hardissen wurde mit Andreas Fritz als Vorsitzendem, Rolf Kamphausen als Stellvertreter, Tim Ridderbusch als Kassierer und Bernd Rethemeier als Schriftführer einstimmig wiedergewählt (siehe Bild).

„Wir sind Kümmerer und Ansprechpartner in allen Angelegenheiten und setzen uns bereits jetzt als Ratmitglied bzw. sachkundiger Bürger im Stadtrat für Hagen und Hardissen ein“  betonten Andreas Fritz und Bernd Rethemeier in der Jahreshauptversammlung. So wurde der Ausbau des Feuerwehrgerätehauses Hagen unterstützt und der Grundsatzbeschluss zum Bau eines Kunstrasentrainingsplatzes am Sportplatz Hagen insbesondere von Sportausschussvorsitzendem Andreas Fritz befürwortet. Für die Kommunalwahl am 13. September 2020 sollen Andreas Fritz für Hagen und Bernd Rethemeier für Hardissen als Kandidaten für die Stadtratswahl antreten.

In Aktionen wie Hausbesuchen und dem „roten Grill“ an verschiedenen Orten werden sich die Kandidaten den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

(Foto v. l.) Tim Ridderbusch, Andreas Fritz, Rolf Kamphausen, Bernd Rethemeier

Über den Autor

Autor administrator