Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hörste

VonAutor

Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hörste

Zu der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hörste am Freitag, dem 8. März 2019 im Hörster Krug hatte der Vorsitzende Hans Hofste den Bürgermeisterkandidaten der SPD Lage, Matthias Kalkreuter, zu einer Aussprache eingeladen.

Hans Hofste eröffnete die Versammlung und begrüßte die zahlreich erschienen Genossinnen und Genossen. Zum Weltfrauentag galt sein besonderer Gruß den Frauen im OV. Die Versammlung gedachte mit einer Gedenkminute unserem verstorbenen Freund und Genossen Günter Schapeler.

Der SPD-Bürgermeisterkandidaten Matthias Kalkreuter berichtete über seine Aktivitäten im Wahlkampf. Am 12. April um 16 Uhr wird er mit dem Roten Grill auf dem Parkplatz vor dem Hörster Krug stehen und alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu Bratwurst und Getränken einladen. Am 26. April findet in Lage auf dem Marktplatz eine erneute Vorstellung des Kandidaten statt.

In seinem Rechenschaftsbericht berichtete Hans Hofste über Aktivitäten und Versammlungen im Ortsverein während des vergangenen Jahres.

Die Kassierin Kerstin Brückner stellte den Kassenbericht vor. Karen Tank und Werner Neese hatten die Kasse geprüft. Karen Tank bescheinigte der Kassiererin eine solide Kassenführung und beantragte die  Entlastung der Kassiererin und des gesamten Vorstandes. Diesem Vorschlag folgte die Versammlung einstimmig. Dem Vorsitzenden Hans Hofste wurde für seinen Einsatz und seine Arbeit mit einem Blumenstrauß gedankt.

Gisela Ellerbrock hatte am 8. März, dem Weltfrauentag, gemeinsam mit mit Marianne Rautenberg, Veronika Neese und Matthias Kalkreuter 300 Rosen an Frauen in Lage verteilt.

Nach einer regen Diskussion über Kommunal-, Landes- und Bundespolitik schloss Hans Hofste die Versammlung.

(v. l.) Frank Drexhage, Hans Hofste, Veronika Neese, Kerstin Brückner

(Foto oben: v. l.) Frank Drexhage, Matthias Kalkreuter, Annegret Dargatz, Hans Hofste

Über den Autor

Autor administrator