Unfall auf der Hauptstraße in Heiden

VonAutor

Unfall auf der Hauptstraße in Heiden

Es ist schon wieder passiert!

Zum wiederholten Mal ist es in der Hauptstraße in Heiden einer zentralen Stelle zu einem Unfall gekommen. Der Abschnitt zwischen Heidensche Straße und Niedernkamp ist eine echte Gefahrenstelle für Fußgänger. Die Absicherung über Barken, die mit einer Kette verbunden sind, ist schon wieder rasiert worden.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, hätten diese Barken einen Fußgänger kaum bis gar nicht vor dem Unfallfahrzeug geschützt.

Oliver Müller, Ratskandidat aus Heiden, fordert schnellstmöglich eine bessere Absicherung dieser Gefahrenstelle, sinvollerweise über eine stabile Lösung wie z.B. eine Leitplanke. „Spätestens bei der nächsten Ausbaustufe der Sanierung der Ortsdurchfahrt sollte dieser Missstand behoben werden“ so Oliver Müller.

Über den Autor

Autor administrator